07.10.2021 09:54
Kategorie: Insolvenzrecht / Restrukturierung

Restschuldbefreiung nach drei Jahren

Bisher konnte der Schuldner erst nach Ablauf von sechs Jahren Restschuldbefreiung erlangen. Eine Verkürzung dieser Frist auf fünf Jahre war nach erfolgter Antragsstellung des Schuldners möglich soweit die Verfahrenskosten gedeckt waren. War darüber hinaus noch eine Befriedigungsquote von 35 % festzustellen, so wurde die Frist auf drei Jahre verkürzt. Nach der Reform der InsO gilt nunmehr einheitlich, dass Restschuldbefreiung schon nach drei Jahren zu gewähren ist.

 
zurück zu Aktuelles