26.02.2020 11:42
Kategorie: IT-Recht / Medienrecht / geistiges Eigentum

BSI: Gute Passwörter brauchen nicht mehr regelmäßig geändert zu werden

Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) hat die Empfehlung, Passwörter regelmäßig zu ändern, aufgehoben.

In der Vergangenheit gab es Empfehlungen vom BSI, Passwörter alle drei Monate zu ändern.

Diese Empfehlung ist in dem IT-Grundschutz-Kompendium 2020 des BSI nicht mehr enthalten. Gute Passwörter brauchen nicht mehr regelmäßig geändert zu werden, sondern können längere Zeit verwandt werden.

Wie das BSI unter ORP.4.A8 ausführt, müssen Passwörter nur noch geändert werden, wenn sie unauthorisierten Personen bekannt geworden sind oder der Verdacht dazu besteht.

Weitere Informationen:
- heise online vom 04.02.2020
- BSI, ORP4. Identitäts- und Berechtigungsmanagement

 

 

 

 
zurück zu Aktuelles