Aktuell informiert.

Kategorie: Wohnungseigentumsrecht

02.07.2020 – BGH: Anspruch eines Wohnungseigentümers auf Trittschalldämmung bei Austausch des Teppichbodens durch Fliesen

Der BGH (Az. V ZR 173/19 vom 26. Juni 2020, Pressemitteilung Nr. 82/2020) hat entschieden, dass ein Wohnungseigentümer von einem anderen Wohnungseigentümer, der in seiner Wohnung den Bodenbelag ausgetauscht hat, die Einhaltung…Mehr erfahren

Kategorie: Wohnungseigentumsrecht

27.06.2020 – BGH: Nutzungsbestimmungen in der Gemeinschaftsordnung; typisierende Betrachtungsweise

In der Gemeinschaftsordnung war bestimmt, dass ein bestimmtes Teileigentum bezeichnet war mit „Laden mit Lager“. In diesem Teileigentum richtete der Mieter des Eigentümers ein Eltern-Kind-Zentrum ein. Darin wurde der Mieter auf…Mehr erfahren

Kategorie: Wohnungseigentumsrecht

29.05.2020 – Können gezahlte Abrechnungsspitzen zurückverlangt werden, wenn der Beschluss über die Abrechnung für unwirksam erklärt wird?

Es wurde eine Abrechnung durch die Wohnungseigentümer beschlossen. Diese wies eine Abrechnungsspitze auf, die auch vom Wohnungseigentümer gezahlt wurde, da ein Beschluss solange bleibt, bis er aufgehoben wird. Der…Mehr erfahren

Kategorie: Wohnungseigentumsrecht

04.05.2020 – OLG Dresden: Ansprüche der Wohnungseigentümergemeinschaft bei Schlüsselverlust durch einen Dienstleister

Die Wohnungseigentümergemeinschaft händigte einem Dritten (Dienstleister) ein Schlüssel für die Schlüsselanlage der Gemeinschaft aus. Der Dienstleister verlor den Schlüssel; dieser war mit der Adresse der WEG beschriftet. Das…Mehr erfahren

Kategorie: Wohnungseigentumsrecht

04.05.2020 – BGH: Nutzungsregelungen in der Gemeinschaftsordnung sind auch für einen Mieter bindend

Wenn die Gemeinschaftsordnung eine bestimmte Nutzung eines Sondereigentums (Wohnungs- oder Teileigentum) vorschreibt oder untersagt, so muss sich auch der Mieter an diese Regelungen halten, selbst wenn dieses im Mietvertrag nicht…Mehr erfahren

Seite 1 Seite 2 weiter